Eritrea gibt Rückzug aus WM-Qualifikation bekannt
(FIFA.com) Dienstag 25. März 2008

Nachdem man in der Qualifikation für den FIFA Weltpokal Korea/Japan 2002™ in der ersten Runde an Nigeria (0:0, 0:4) gescheitert war und vier Jahre später gegen Sudan (0:3, 0:0) die Segel streichen musste, wird Eritrea auf dem Weg zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™ nicht die Möglichkeit haben, diese Bilanz zu verbessern. Der 133. der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste hat seinen Rückzug aus der Qualifikation für die nächste WM bekannt gegeben.

Eritrea wurde ursprünglich in die Gruppe 11 mit Togo, Sambia und Swasiland gelost. Die Ostafrikaner werden nicht durch ein anderes Team ersetzt. Ihre Spiele werden annulliert.

Die drei Gegner Eritreas haben nun zu den folgenden Terminen spielfrei:

- Togo, 13. und 20. Juni 2008
- Sambia, 6. Juni und 10. Oktober 2008
- Swasiland, 30. Mai und 5. September 2008

Quelle: http://de.fifa.com/worldcup/news/newsid=720342.html